Startseite


Unsere Empfehlung zum Tod von Reiner Zimnik:

Xaver der Ringelstecher und das gelbe Ross
63 Seiten mit zahlreichen Abbildungen zu 8,90 Euro



Reiner Zimnik galt als einer der ganz großen Kinderbuch-Illustratoren. 1930 im oberschlesischen Beuthen geboren, wuchs er in Landshut auf, wo er das Gymnasium besuchte und eine Schreinerlehre machte. Später arbeitete er in München als Dichter, Zeichner, Maler und Schriftsteller. Er verstarb am 8.12.2021 in München.

Als Schüler und Student hatte Reiner Zimnik mehrmals an der Landshuter Hochzeit teilgenommen. 1954 erschien sein Buch „Xaver der Ringelstecher und das gelbe Ross". Darin geht es um den kleinen Blumenpagen Xaver, der auf dem gelben Ross Tassilo zum treffsichersten Ringelstecher bei der Landshuter Hochzeit avanciert. Das Buch wurde 2005 von der Stadt Landshut neu aufgelegt.